Börgerende

Im Norden des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern liegt der beschauliche Ort Börgerende zwischen dem prominenten Ostseebad Heiligendamm und dem quirligen Seebad Warnemünde. Die knapp 2000 Einwohner zählende Gemeinde Börgerende-Rethwisch gehört zum Landkreis Rostock und erstreckt sich von der Ostseeküste malerisch ungefähr 5 km binnenwärts nach Süden. Der endlos scheinende Naturstrand fällt sehr flach und lang zum Wasser ab und ist ein idealer Platz für Familien und Kinder. Der Strand ist in mehrere Abschnitte geteilt: So kommen sich Reiter, Hundehalter und FKK-Anhänger nicht in die Quere. Wer es gemütlich mag, mietet sich einen Strandkorb und genießt ganz komfortabel den freien Blick auf die Ostsee und die gesunde Seeluft.

Für Sportliche stehen nicht nur Leihfahrräder, sondern auch entsprechendes Kartenmaterial für spannende Fahrradtouren zur Verfügung. Die Landschaft ist ideal ohne nennenswerte Steigungen und viele Strecken sind so angelegt, dass es immer wieder einen Blick auf die zahlreichen Naturschönheiten und natürlich auf die Weite der Ostsee gibt. Mehrere gut ausgeschilderte Wanderwege mit lauschigen Rastplätzen und nennenswerten Sehenswürdigkeiten runden das Entdecker-Angebot in der Gemeinde ab.