Fahrradtour Ostsee - Warnemünde - Börgerende

Nehmen Sie sich doch einfach mal einen Tag Zeit und besuchen Sie Warnemünde mit dem Fahrrad. Einen großen Teil des Weges geht es immer an der Ostsee entlang. Insgesamt beträgt die Strecke fast 32 Kilometer und bringt jede Menge Abwechslung mit sich.

Abfahrt sind die Ferienwohnungen von Ostsee-Apartments.com, wo Sie auch wieder ankommen. Bis Warnemünde sollte es keine Probleme mit der Streckenführung geben. Links von Ihnen ist die Ostsee und solange die dort ist, sind Sie auf dem richtigen Weg. Fahren Sie also von der Strandvilla oder der Villa “Namenlos” aus Richtung Deich und biegen Sie rechts ab bis nach Warnemünde. Als erste Orientierungspunkte können Sie sich den Gespensterwald und Nienhagen nehmen. Als zweiten Punkt empfiehlt sich Nienhagen. Bitte beachte Sie, auf der Nienhagener Promenade ist das Fahrrad fahren zudem verboten, hier müssten Sie ein paar Meter schieben. Von der den Ferienwohnungen von Ostsee-Apartments.com sind es zirka 3,7 Kilometer. Von hier aus halten Sie sich einfach auf dem Fahrradweg Richtung Warnemünde. Bis zum Hotel Wilhelmshöhe sollte es keine Probleme geben. Entfernung von Nienhagen aus ungefähr 5,1 Kilometer.

Beim Hotel angekommen, müssen Sie etwas aufpassen, um die schönere Strecke wiederzufinden. Sie müssen am Hotel Richtung Strandzugang abbiegen und dann nach ein paar Metern gleich wieder rechts, so dass Sie die Ostsee wieder direkt zu Ihrer Linken haben. Von hier aus sollte es bis Warnemünde wiederum keine Schwierigkeiten geben. Sie erreichen den wohl bekanntesten Stadtteil Rostocks nach zirka 3,2 Kilometer. Auch hier sollte insbesondere in der Hauptsaison auf der Promenade nicht Fahrrad gefahren werden. Die Promenade führt Sie direkt bis zum historischen Leuchtturm Warnemündes. Von dort oben hat man an schönen Tagen eine fantastische Aussicht und der Eintritt kostet nur wenige Euro und hilft dieses Bauwerk zu erhalten.

Am Ende der Promenade biegen Sie links ab und an der Uhr dann gleich wieder rechts. Nach wenigen Metern erreichen Sie den Alten Strom. Hier biegen Sie rechts ab und sollten ab hier gerade an warmen Tagen das Fahrrad auch lieber schieben, da der Alte Strom ganz sicher überfüllt sein wird. Am Alten Strom entlang erreichen Sie irgendwann ein kleine Brücke, an der Sie nach rechts Richtung Zentrum Warnemünde einbiegen. Am besten orientieren Sie sich an der Kirche, an der müssen Sie nämlich vorbei. Ob Sie links oder rechts an der Kirche vorbei radeln, bleibt Ihnen überlassen. Direkt hinter der Kirche müssen Sie in die Mühlenstraße geradezu einfahren. Von hieraus geht es fast direkt zurück nach Börgerende. Bleiben Sie auf der Mühlenstraße bis diese bei der Ampelkreuzung zur Parkstraße wird. Für Sie ändert das jedoch nicht, fahren Sie einfach weiter geradeaus. Bis Sie nach zirka 3,2 Kilometer an einen Kreisverkehr gelangen. Hier nehmen Sie die zweite Ausfahrt in den Stolteraer Weg Richtung Diedrichshagen. Bleiben Sie auf dem Stolteraer Weg für zirka 1,9 Kilometer, bis die Straße scharf nach Links abbiegt. Dieser Abbiegung folgen Sie und fahren am Golfplatz Warnemünde vorbei, bis Sie nach ungefähr 1,8 Kilometer den Schulweg erreichen. Hier biegen sie rechts ab und erreichen nach wenigen Metern die Hauptstraße.

Hier biegen Sie erneut rechts ab und folgen dem Straßenverlauf für 6,2 Kilometer, bis Sie in Rethwisch die Ampelkreuzung erreichen. Dort biegen Sie rechts ab Richtung Börgerende. Fahren Sie anschließend auf der Börgerender Straße zirka 3,1 Kilometer und biegen Sie dann in die Waterkant Straße ab. Nach wenigen Metern sehen Sie auf der rechten Seite die Strandvilla oder die Villa “Namenlos” wieder.

Die Gesamtstrecke beträgt ungefähr 31,9 Kilometer.

Karte zum Download: