Leuchtturm in Flammen: Vergessen Sie...

...New York oder andere Metropolen dieser Welt: zum Jahresbeginn 2018 werden alle Augen auf Warnemünde - das kleine Ostseebad mit dem großen Flair - gerichtet sein. Zum nunmehr 19. Mal wird im Norden Rostocks, der "heimlichen Hauptstadt" Mecklenburg-Vorpommmerns, das mittlerweile schon als legendär zu bezeichnende Event "Leuchtturm in Flammen" stattfinden. Ein spektakuläres Live-Ereignis, mit dem am 1. Januar das neue Jahr standesgemäß und mit dem gebotenen "Pomp and Circumstance" begrüßt wird.

Bildquelle: 
© Fotograf Thomas Ulrich

Leuchturm in Flammen das - erste und zugleich absolut herausragende - Highlight im jährlichen Veranstaltungskalender Warnemündes.
Die Ursprünge dieses Events liegen in den Feierlichkeiten zum Millenium - also dem viel beachteten, mit Spannung erwarteten und bisweilen auch mit (unrealistischen ) Vorstellungen überfrachteten Beginn des neuen Jahrtausends am 01.01.2000 - und fußen auf der Idee, auch hier - im hohen Norden , aber eben nicht "am Ende der Welt" - zu diesem Ereignis etwas ganz Besonders auf die Beine zu stellen.
Und dass diese Idee nicht nur einfach gut, sondern geradezu sensationell war, lässt sich nicht zuletzt an der von Jahr zu Jahr stetig steigenden Zuschauer- und Besucherzahl ablesen.
Waren es bei der Premiere noch rund 1000 Menschen - Einheimische und Touristen gleichermaßen - die sich dieses beeindruckende Spektakel - eine gekonnte Mischung aus Feuerwerk und professioneller Lasershow auf der einen und Live-Musik und ("familienfreundlicher" )Volksfest-Stimmung auf der anderen Seite - nicht entgehen lassen wollten, so sind es heute bis zu 90.000 (!)begeisterte "Leuchtturm-Freude", die bei dem mittlerweile größten Neujahrsevent in ganz Europa dabei sein wollen.

Was nicht verschwiegen werden sollte...

...ist, dass die gesamte Veranstaltung "Leuchtturm in Flammen" auch am Neujahrstag 2018 - genauso wie in den vergangenen Jahren - für die Besucher wieder komplett kostenlos sein wird.
Dies ist vor allem dem Einsatz des großen Teams - 'rund um Gerhard Lau, Klaus, Ali und viele weitere engagierte Mitstreiter - das sich unermüdlich für das Gelingen des Events und die Gewinnung zahlreicher Sponsoren einsetzt, zu verdanken.
Nicht verwunderlich also, dass sich die Veranstalter deshalb auch vor zwei Jahren über die Verleihung des renommierten "Marketing Awards" 2015 freuen durften.

Seien auch Sie am ersten Tag des Jahres 2018 dabei- wenn es wieder heißt: der Warnemünder Leuchtturm steht in Flammen.
Lassen Sie sich begeistern von der mitreißenden Live-Performance und werden Sie so Teil dieses einmaligen Events...von dem Sie bestimmt noch Ihren Enkelkindern - den Besuchern der kommenden Dekaden - mit diesem ganz speziellen Leuchten in den Augen berichten werden.

Montag, 1. Januar 2018